Kreisverband Dingolfing-Landau

Vortrag zum Thema: Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

Die Offene Behindertenarbeit des BRK-Kreisverband Dingolfing-Landau lädt am Freitag, 28.04.17 um 19 Uhr alle Interessierten ins Rotkreuzhaus Dingolfing, Krankenhausstraße 6 ein. Referent ist Herr Robert Kähms vom Förderclub procon. Er wird erläutern in welchen Fällen es sinnvoll ist eine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung zu haben und was durch diese geregelt werden kann. Anmeldung unter Tel.: 08731 314125 oder per Mail: girnghuber@kvdingolfing.brk.de

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

Helferland Bayern

Fast 19.000 Mitarbei­ter, rund 130.000 ehren­amtlich Aktive, über 850.000 Förder­mitglie­der: Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände in Bayern.

Fast eine Million Menschen im Freistaat sind dem Roten Kreuz verbunden - Helferland Bayern.

Wir stellen uns vor - auf 214 Seiten im PDF-Format (9.4 MB).

 

Neue Perspektiven gesucht?

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt.   - Pflegehilfskraft (m/w) in Voll- oder Teilzeit für unsere Tagespflege in Wendelskirchen.

Stiftung Aktion Knochenmarkspende

Seit 2002 ist der BRK Blutspendedienst, seit 2010 das ganze Bayerische Rote Kreuz mit seinen Kreisver­bänden Koopera­tionspartner der Stiftung Aktion Knochen­mark­spende Bayern (AKB).

Nahezu 300.000 potenzielle Stammzellspender befinden sich aktuell in der Datei der AKB. Durch die Stammzellen eines AKB-Spenders haben bereits mehr als 3.400 Patienten die Chance auf ein neues und gesundes Leben erhalten.

Helfen Sie mit und informieren Sie sich auf www.akb.de.

 

 

Katastrophenschutz Kongress 2017

Achtung!!!  Kartenverkauf nur noch an der Tageskasse Ehrenamt im Katastrophenschutz – Brennpunkt der Zukunft Unter diesem Motto findet vom 31. März bis 2. April 2017 der 10. Bayerische Katastrophenschutz-Kongress mit 6. Fachkongress Rettungsdienst statt.   Naturkatastrophen in ... [mehr]

Übergabe des neuen Schwerlast-RTW

Mit einer kleinen Feier in den Räumen von Mercedes Benz Nutzfahrzeuge in Neuperlach/München haben heute Rettungsdienstmitarbeiter einiger Kreisverbände des BRK, der Johanniter Unfallhilfe, des ASB Bayern, der Firmen MKT und Aicher Ambulanz und der Berufsfeuerwehr München 16 Regel-Rettungsfahrzeuge ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Der Rettungsdienst in Bayern ist unter Druck: In der aktuellen Ausgabe 02/2017 von einsatzbereit. zeigen wir mit welchen Maßnahmen die entscheidenden Akteure im Rettungswesen die hohe Qualität des Rettungsdienstes für die Zukunft sichern können.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Angebote

Das BRK ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Informieren Sie sich über unsere Angebote:

  • Rettungsdienst
  • Gemeinschaften
  • Pflege und Soziales
  • Stellenmarkt
  • Aus- und Fortbildung

DRK Auslandshilfe

Die humanitäre Hilfe des DRK kennt keine Grenzen. Wir helfen derzeit in mehr als 50 Ländern – nicht nur in der Katastro­phen­hilfe, sondern auch in der lang­fristigen Entwicklungs­zusammenarbeit.

So setzt sich das DRK nach einer Katastrophe dafür ein, dass die betroffenen Menschen wieder eine Perspektive aufbauen können.

[mehr]

 

Artikelaktionen

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank